Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

 

 Systemebene:

 

 

 

Schwerpunkte:

 

 

Makroebene:

 

Schulsystem und Steuerung

im Bildungswesen

 

 

 

 

 

Vergleichende Betrachtung von Makrokonfigurationen der Steuerung von Bildungssystemen, Erforschung von Wirkungen neuer Steuerungsinstrumente (Bildungsstandards, Vergleichsarbeiten), Schulformspezifische Forschungen (Haupt- und Werkrealschule, Realschule, Gemeinschaftsschule)

 

 

Mesoebene:

 

Schulforschung und Schulentwicklung, Lehrer-professionalisierung,

 

 

 

Modellierung und Entwicklung von Kompetenzen angehender Lehrkräfte im Umgang mit Heterogenität, Bedeutung der Fachkonferenzen an Realschulen, Lehrerkooperation, Pädagogik und Raum

 

 

 

Mikroebene:

 

Unterrichtsforschung und Unterrichtsentwicklung

 

 

 

 

 

 

 

Evaluation „Fächerübergreifende Kompetenzprüfung in Baden-Württemberg“, Umgang mit Heterogenität im Unterricht, Leistungsbeurteilung in individualisierten Lernumgebungen

 

 

 

 

 

 


Prof. Dr. Albrecht Wacker

Pädagogische

Hochschule Heidelberg


Institut für Erziehungswissenschaft

Sekretariat

 

Annekatrin Przewalla

 

Tel.: 06221 477-518

Fax: 06221 477-491

 

Sprechstundentermine

 

 

Aktuell erschienen:

Die Einführung der Gemeinschafts-schule in Baden-Württemberg

Waxmann

(Mai 2016)

Wissenschaftliche Begleitforschung Gemeinschafts-schule Baden-Württemberg (WissGem)

Forschungsprojekt

(Januar 2016)

 

Schulpädagogik und Schultheorie

Klinkhardt UTB